Loading...
Der ITENOS Faktor

Das Geheimnis Ihrer erfolgreichen Digitalisierung: unser Team

Video ansehen
Mehr erfahren
Der ITENOS Factor

#1 Erfahren und kompetent

Geschichten von unseren Experten
Dirks Story

Dirk Niehaus, Produktmanager

Immer den richtigen Ton treffen – das ist nicht nur bei der Musik meine gelebte Maxime. Meine Erfahrung ermöglicht es mir, sowohl beim Hobby als auch im beruflichen Alltag beim Produktmanagement die passenden Entscheidungen zu fällen. Oft beeinflussen verschiedene Stellschrauben und Nuancen das Resultat. Mit meinem Wissensschatz wäge ich die Optionen genau ab, um das stimmigste Ergebnis für unsere Kundschaft zu erzielen.

Sofinas Story

Sofina Hell, Projektmanagerin

Beim Handling eines Oldtimers setze ich auf meine langjährige Erfahrung mit der Materie. Meine Stärke ist zudem das passende Hintergrundwissen. Auch das Managen von Projekten im beruflichen Alltag gehe ich für optimale Ergebnisse routiniert und mit dem nötigen Fingerspitzengefühl an.

Bernds Story

Bernd Weber, Produktmanager

Seit über 20 Jahren bin ich Projektmanager. Als erfahrener Skipper navigiere ich Ihre IT-Projekte in sichere Häfen. Doch das geschieht nie im Alleingang! Wie beim Segeln braucht man auch in der IT ein Team, auf das man sich verlassen kann und das verschiedenen Kompetenzen mitbringt, die sich gegenseitig ergänzen. Erst mit einer eingespielten Crew lassen sich schwierige Klippen umschiffen und Projekte erfolgreich ans Ziel bringen.

Cornelius' Story

Cornelius Bormann, Senior Site Manager Datacenter

Wenn Menschen von der Erfahrung und Kompetenz anderer profitieren, macht das nicht nur den Einzelnen, sondern das gesamte Team besser. Deshalb gebe ich mein Wissen mit großer Freude weiter – sei es für die perfekte Klimatisierung im Rechenzentrum FRA1 oder als Trainer auf dem Fußballplatz. Zehn Jahre Erfahrung haben mich gelehrt: Nur wer sich stetig weiterentwickelt, kann Zuschauer und Kunden begeistern und mit ihnen gemeinsam Erfolge feiern.

Der ITENOS Factor

#1 Erfahren und kompetent

Dirks Story

Dirk Niehaus, Produktmanager

Durch Erfahrung immer die richtigen Töne treffen. In der Musik wie im Produktmanagement beeinflussen verschiedene Stellschrauben und Nuancen das Resultat.

Sofinas Story

Sofina Hell, Projektmanagerin

Langjährige Erfahrung, passendes Hintergrundwissen und Fingerspitzengefühl: Davon profitieren nicht nur Oldtimer, sondern auch meine beruflichen Projekte. 

Bernds Story

Bernd Weber, Produktmanager

Seit über 20 Jahren bin ich Projektmanager. Als erfahrener Skipper navigiere ich Ihre IT-Projekte gemeinsam mit einer eingespielten Crew in sichere Häfen.

Cornelius' Story

Cornelius Bormann, Senior Site Manager Datacenter

Ich gebe mein Wissen mit großer Freude weiter – sei es für die perfekte Klimatisierung im Rechenzentrum FRA1 oder als Trainer auf dem Fußballplatz.

Der ITENOS Factor

#2 Partnerschaftlich und pragmatisch

Jörns Story

Jörn Krinelke, Account Manager

Als Account Manager ist es wichtig, dass ich genau weiß, welche Bedarfe meine Kundschaft hat: Von der Akquise über die Angebotserstellung bis hin zum Vertragsabschluss. Die Grundlage des geschäftlichen Erfolgs ist eine vertrauensvolle, partnerschaftliche Zusammenarbeit. So wie sich meine Hündin blind auf mich verlassen kann, so stehe ich meinen Kunden immer mit pragmatischen Ansätzen zur Seite.

Video ansehen
Timo und Renes Story

Timo Claaßen, Produktmanager
Rene Rifisch, Controller

Partnerschaftliche Kommunikation bedeutet uns beiden sehr viel – egal, ob in Form eines Ballwechsels auf dem Tennisplatz oder im Austausch mit Kundinnen und Kunden oder im Team. Auf dem Platz denken wir nur an Tennis. Im beruflichen Alltag stellen wir ein lösungsorientiertes, pragmatisches Herangehen in den Mittelpunkt. Wir spielen uns die Bälle gegenseitig zu und geben alles, damit es sowohl im Austausch mit unserer Kundschaft als auch unternehmensintern rund läuft und wir alle Bedarfe exakt decken. 

Alexanders und Daniels Story

Alexander Schmitz, Chief Security Officer
und Daniel Gawenda, System Engineer

Wir arbeiten in sehr unterschiedlichen Bereichen der ITENOS. Was uns verbindet ist die Faszination für das Tauchen. Eine Sache hat dabei immer Priorität: Alle Prozesse müssen Hand in Hand gehen. Die Vorbereitung, der Tauchgang und die Nachbereitung passieren gemeinsam mit einem Partner – der gegenseitige Austausch ist essentiell. Diese Partnerschaft braucht es auch im Job! Ganz egal, ob man Qualität und Sicherheit gewährleisten möchte oder dafür sorgt, dass Betrieb und Entwicklung optimal zusammenarbeiten.

Video ansehen
Amirs Story

Amir Sartagh, Teamleiter Einkauf

Schritt für Schritt führt der Weg ans Ziel. Im Business wie auch beim Boule-Spiel ist das häufig mit viel Geduld verbunden. Wobei Geduld nicht Stillstand heißt – im Gegenteil. Das Wichtigste ist, kontinuierlich auf den Erfolg hinzuarbeiten. Für meinen Job gilt dasselbe: Man kann nur gewinnen, wenn man partnerschaftlich und pragmatisch vorgeht, sodass sich Projekte gezielt platzieren lassen.

Geschichten von unseren Experten
Jörns Story

Jörn Krinelke, Account Manager

Die Grundlage des geschäftlichen Erfolgs ist eine vertrauensvolle, partnerschaftliche Zusammenarbeit. Meine Kundschaft kann sich jederzeit auf mich verlassen.

Timo und Renes Story

Timo Claaßen,Produktmanager
Rene Rifisch, Controller

Partnerschaftliche Kommunikation bedeutet uns sehr viel. Auch im beruflichen Alltag und im Austausch mit den Kunden spielen wir uns uns die Bälle gegenseitig für ideale Lösungen zu.  

Alexanders und Daniels Story

Alexander Schmitz, Chief Security Officer
und Daniel Gawenda, System Engineer

Beim Tauchen und im Business muss alles Hand in Hand gehen. Daher setzen wir bei Qualität und Sicherheit sowie im Betrieb und in der Entwicklung auf kontinuierlichen Austausch.

Amirs Story

Amir Sartagh, Teamleiter Einkauf

Step by Step führt der Weg ans Ziel, das ist häufig mit viel Geduld verbunden. Ich arbeite kontinuierlich auf den Erfolg hin – im Job wie auch im Boule-Spiel.

Der ITENOS Factor

#3 Ideenreich und lösungsfokussiert

Geschichten von unseren Experten
Christians Story

Christian Schake, Energiemanager

Auf die passende Idee kommt es an: Beim Padel-Spiel zählen oft Sekundenbruchteile, in denen man Entscheidungen trifft. Aus welcher Richtung kommt der Ball, wo steht mein Gegenspieler, wie bekomme ich den besten Spin? Man muss immer fokussiert auf die Gegebenheiten reagieren. Ähnlich ist es bei der Energieversorgung: Strom ist im wahrsten Sinne des Wortes ein Durchlaufposten. Daher sorge ich dafür, dass in unserem Unternehmen jederzeit die Energieversorgung sichergestellt ist und unsere Kunden von guten Ideen nachhaltig profitieren.

Peters Story

Peter Metz, System Engineer

Viele einzelne, noch so kleine Komponenten formen, wenn sie richtig zusammengefügt wurden, ein Gesamtkunstwerk. Das gilt nicht nur für mein Hobby, auch in der IT basiert jedes Ergebnis auf unzähligen Bausteinen. Mit den passenden Ideen sorgt das System-Engineering für optimale Lösungen – egal wie komplex die Anforderungen im Vorfeld sind.  

Arifs Story

Arif Polat, Market Development und Interconnection Strategy Manager

Was Schach und mein Job bei ITENOS gemeinsam haben? Man muss den richtigen Zug zur richtigen Zeit machen. Wenn ich einen Schachzug vorbereite, habe ich die Gangart jeder Figur im Hinterkopf und antizipiere alle denkbaren Spielverläufe. Das spiegelt sich auch im Geschäftsleben wider: Komplexe Aufgaben spornen uns an und befeuern nicht nur unsere Einfallsreichtum, sondern auch unsere Innovationsfähigkeit. So entwickeln wir Strategien und Lösungen, die immer mindestens einen Schritt voraus denken.

Thomas' Story

Thomas Wolpert, Leiter Accountmanagement

Kein Spiel ist wie das andere – weder beim Skat noch in der Kundenberatung. Mein Trumpf: Selbst aus gemischten Blättern forme ich eine Einheit. Das gelingt nur, wenn man aus den vorliegenden Informationen die richtigen Schlüsse zieht und mit neuen Ideen punktet. So helfe ich dem Kunden herauszufinden, was er braucht und wie er seine Stärken optimal ausspielen kann. Egal welches Blatt Sie uns geben – wir machen das Spiel!

Der ITENOS Factor

#3 Ideenreich und lösungsfokussiert

Christians Story

Christian Schake, Energiemanager

Beim Padel-Tennis und bei der Energieversorgung muss man immer fokussiert auf die Gegebenheiten reagieren. So können unsere Kunden von guten Ideen nachhaltig profitieren.

Peters Story

Peter Metz, System Engineer

Nicht nur bei meinem Hobby, sondern auch in der IT basiert jedes Ergebnis auf unzähligen Bausteinen. Mit kreativen Ideen und innovativen Ansätzen sorge ich als System-Engineer für optimale Lösungen.

Arifs Story

Arif Polat, Market Development und Interconnection Strategy Manager

Was haben IT und Schach gemeinsam? Unser Einfallsreichtum wächst mit der Komplexität unserer Aufgaben. So entwickeln wir Strategien, die immer mindestens einen Schritt voraus denken.

Thomas' Story

Thomas Wolpert, Leiter Accountmanagement

Ich helfe dem Kunden herauszufinden, was er braucht und wie er seine Stärken optimal ausspielen kann. Egal welches Blatt Sie uns geben – wir machen das Spiel!

Der ITENOS Factor

#4 Konfektioniert und maßgeschneidert

Ibrahims Story

Ibrahim Sönmezoglu, Incidentmanager Professional

Im Leben hängt vieles von der jeweiligen Perspektive ab. Das ist mir als Hobby-Fotograf immer bewusst. Ein spannendes Fotomotiv betrachte ich aus verschiedenen Blickwinkeln, bevor ich es präzise ausleuchte und ablichte. Das Gleiche gilt in meinem Job als Incidentmanager: Ich prüfe verschiedene Optionen, bevor ich mit meinem Team eine individuelle, zum Problem passende Lösung erstelle, die unserem Kunden punktgenau weiterhilft.

Danielas Story

Daniela Freistein, Referentin Einkauf

Mein Hobby Stricken erfordert Geduld und Ausdauer. So wie bei einem maßgeschneiderten Pulli jede Masche sitzen muss, halte ich auch bei der Arbeit die Fäden zusammen, um im strategischen Einkauf langfristig agieren zu können. Linke Masche, rechte Masche, unterschiedlichste Garne – am Ende ergibt alles zusammen ein spannendes, gut konfektioniertes Arrangement. Bei der Auswahl unserer Lieferantinnen und Lieferanten sowie der Vertragserstellung ist es ganz ähnlich. Beste technische Produkte und vertragliche Elemente fügen sich zu einem stimmigen Gesamtbild zusammen. 

Maries Story

Marie Punzet, Auftragsmanagement

In der 5. Jahreszeit zeigt jeder gerne einmal von seiner kunterbunten Seite. In meiner Rolle als Funkenmariechen versprühe ich gute Laune. Als Erkennungsmerkmal trage ich dazu mein Kostüm, das für den perfekten Sitz natürlich maßgeschneidert ist – so wie alle Aufträge, die ich für unsere Kunden bearbeite.

Richards Story

Richard Sins, Referent Geschäftsführung

Als Hobby-Barkeeper mag ich es, meinem Gegenüber ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern. Jeder Kunde – aber auch jeder Kollege bei ITENOS – sollte genau das bekommen, was für ihn persönlich das Beste ist. Es gibt keine One-Size-Fits-All-Lösungen! Ob geschüttelt oder gerührt entscheide daher nicht ich, sondern immer der Kunde. So entsteht ein ganz spezieller Cocktail – oder eben die richtigen Mischung aus passgenauen Modulen für Ihre IT.

Video ansehen
Geschichten von unseren Experten
Ibrahims Story

Ibrahim Sönmezoglu, Incidentmanager Professional

Als Hobby-Fotograf achte ich auf den richtigen Blickwinkel. Auch in meinem Job als Incidentmanager prüfe ich immer verschiedene Optionen für die passende Lösung.

Danielas Story

Daniela Freistein, Referentin Einkauf

Mein Hobby Stricken erfordert Geduld und Ausdauer. Genauso halte ich im strategischen Einkauf für ein stimmiges Gesamtbild die Fäden zusammen. 

Maries Story

Marie Punzet, Auftragsmanagement

Als Funkenmariechen versprühe ich gute Laune – und im Auftragsmanagement sorge ich mit maßgeschneiderten Aufträgen für glückliche Kunden.

Richards Story

Richard Sins, Referent Geschäftsführung

Als Hobby-Barkeeper mixe ich individuelle Cocktails – bei ITENOS liefern wir die richtigen Mischung aus passgenauen Lösungsmodulen für Ihre IT.

Der ITENOS Factor

#5 Schnell und sicher

Geschichten von unseren Experten
Franks Story

Frank Reiferscheid, Leiter Prozesse & IT und Digital Office

Geschwindigkeit ist Trumpf – beim Radfahren ist es wichtig, schnell und vorausschauend zu handeln. Aber auch die Digitalisierung gewinnt rasant an Fahrt und erfordert zugleich ein Maximum an Sicherheit, um wettbewerbsfähig zu bleiben. Egal ob auf dem Rennrad oder in meinem Aufgabenbereich als Leiter Prozesse & IT und Digital Office: Ich behalte immer den Überblick über die aktuellen Rahmenbedingungen, um schnell und sicher ans Ziel zu gelangen.

Claudias Story

Claudia Posselt, Operative Einkäuferin

Auf meinen Skier möchte ich die Piste nicht nur schnell, sondern vor allem auch sicher bewältigen. Das weist Parallelen zu meiner Position als operative Einkäuferin auf: Auch in der Beschaffung von Hardware oder anderem Equipment für unsere Kundinnen und Kunden geht es neben Zuverlässigkeit natürlich um die Geschwindigkeit, in der wir das Ergebnis bereitstellen können.

Thomas Story

Thomas Schreiner, Leiter Technology

Wenn es brennt, bin ich sofort zur Stelle! Das gilt für mein Ehrenamt bei der freiwilligen Feuerwehr und meine Arbeit als Betriebs-Chef im ITENOS-Rechenzentrum. Ob Feueralarm oder IT-Störung: Das A und O ist es, die Situation sofort zu überblicken und schnell und sicher zu handeln. Das gelingt nur, weil ich mit meinen Kollegen und Kunden professionell und vertrauensvoll zusammenarbeite – jeder Handgriff muss sitzen. So können wir viele Brände bereits im Keim ersticken und stellen sicher, dass alles seinen gewohnten Gang geht.

Der ITENOS Factor

#5 Schnell und sicher

Franks Story

Frank Reiferscheid, Leiter Prozesse & IT und Digital Office

Beim Radfahren ist Geschwindigkeit Trumpf. In meinem Aufgabenbereich als Leiter Prozesse & IT und Digital Office ist schnelles und vorausschauendes Handeln ebenfalls wichtig.

Claudias Story

Claudia Posselt, Operativer Einkäuferin

Schnell und sicher im Ziel ankommen. Zuverlässigkeit und Geschwindigkeit spielen beim Skifahren wie auch im operativen Einkauf eine wichtige Rolle.

Thomas Story

Thomas Schreiner, Leiter Technology

Wenn es brennt, bin ich sofort zur Stelle! Das gilt für mein Ehrenamt bei der freiwilligen Feuerwehr und meine Arbeit als Betriebs-Chef im ITENOS-Rechenzentrum. Ob Feueralarm oder IT-Störung: Das A und O ist es, die Situation sofort zu überblicken und schnell und sicher zu handeln. Das gelingt nur, weil ich mit meinen Kollegen und Kunden professionell und vertrauensvoll zusammenarbeite – jeder Handgriff muss sitzen. So können wir viele Brände bereits im Keim ersticken und stellen sicher, dass alles seinen gewohnten Gang geht.

Der ITENOS Factor

#6 Umfassend und zuverlässig

Saskias Story

Saskia Martens, Projektmanagerin

Was mich im Alltag antreibt? Darauf gibt es eine simple Antwort: Zuverlässig Hilfe leisten – und zwar immer genau dort, wo es darauf ankommt. Das gilt bei meinen Einsätzen für das THW zum Beispiel in Hochwassergebieten genauso wie bei ITENOS:  Hier widme ich mich im Projektmanagement den verschiedensten Themen umfassend und stehe dem Team bei Kundenprojekten stets tatkräftig und unterstützend zur Seite.

Video ansehen
Holgers Story

Holger Haas, System Engineer

Beim Klettern ist klar, dass jeder Handgriff sitzen muss. Denn nur so lassen sich auch schwierige Routen zuverlässig meistern. Ganz ähnlich ist es in meinem Job als System Engineer: Mit einem ganzheitlichen Blick und der passenden Planung gelingt mir auch die erfolgreiche Umsetzung komplexer Kundenprojekte.

Anjas Story

Anja Weiss, Operation Managerin IT

Ich packe die Dinge gerne an – das entspricht einfach meinem Naturell. In meinen eigenen vier Wänden kommt dann oft die Handwerkerin in mir zum Vorschein. Im Büro ist es genauso: Hier sehe ich mich täglich mit umfassenden Themen konfrontiert und trage Verantwortung dafür, dass alles rund läuft. Dabei ist es mir wichtig, alle Anfragen ernst zu nehmen und gleichzeitig das Große und Ganze im Auge zu behalten.

Video ansehen
Geschichten von unseren Experten
Saskias Story

Saskia Martens, Projektmanagerin

Zuverlässig an der richtigen Stelle Hilfe leisten – das gilt für mich bei meinen Einsätzen für das THW genauso wie bei ITENOS im Projektmanagement.

Holgers Story

Holger Haas, System Engineer

Jeder Handgriff muss sitzen. Egal, ob beim Klettern oder im System-Engineering: Ein ganzheitlicher Blick und die passende Planung sind essenziell.

Anjas Story

Anja Weiss, Operation Managerin IT

Zuhause kommt oft die Handwerkerin in mir zum Vorschein. Im Büro ist es genauso: Ich packe die Dinge gerne an und trage die Verantwortung dafür, dass alles rund läuft.

Der ITENOS Factor

#7 Authentisch und leidenschaftlich

Geschichten von unseren Experten
Danilas Story

Danila Pires, Vertragsmanagement

Egal ob auf dem Parkett oder im Büro – ich bin immer mit Authentizität und Leidenschaft bei der Sache. Beim Tanzen kann ich mich ausleben. Den gleichen Elan bringe ich bei ITENOS als Vertragsmanagerin in der Zusammenarbeit mit meinem Team mit.

Sophias Story

Sophia Baumgarten, kaufm. Assistenz

Meine Leidenschaft: Saxofon spielen. Ich liebe es, mit meinem Instrument auch die feinen Details und Zwischentöne zum Leben zu erwecken – so wie ich im beruflichen Alltag gerne Veranstaltungen oder Projekte plane und bis in die kleinste Einzelheit koordiniere. Ob beim Konzert oder im Büro, das Ergebnis ist immer authentisch, facettenreich und spannend.

Enricos Story

Enrico Kühn, Servicemanager

Rhythmus, Melodie und Text – das perfekte Zusammenspiel dieser Komponenten macht meine Leidenschaft Rappen und Singen aus. Für mich ist die Musik ein Sprachrohr und kommt immer an. Das Gleiche gilt im beruflichen Kontext für guten Service: Vor allem die leisen Zwischentöne haben im Austausch mit unserer Kundschaft eine besondere Bedeutung. Eine hohe Kundenzufriedenheit bedeutet mir sehr viel, da ich mich unseren Kundinnen und Kunden verantwortlich fühle.

 

 

Iris' Story

Iris Hopp, Vertragsmanagement

Mein Herz schlägt für das Motorradfahren. Dieselbe Leidenschaft, die mich antreibt, anspruchsvolle Strecken zu meistern, bringe ich Tag für Tag mit in den Job: Für Sie behalte ich alle Verträge im Blick und sorge für maximale Transparenz.

 

 

Der ITENOS Factor

#7 Authentisch und leidenschaftlich

Danilas Story

Danila Pires, Vertragsmanagement

Egal ob auf dem Parkett oder im Büro – ich bin sowohl beim Tanzen als auch bei ITENOS als Vertragsmanagerin immer mit Authentizität und Leidenschaft bei der Sache.

Sophias Story

Sophia Baumgarten, kaufm. Assistenz

Beim Saxofonspielen und im beruflichen Alltag achte ich auf die feinen Details. Damit wird das Ergebnis immer authentisch, facettenreich und spannend.

Enricos Story

Enrico Kühn, Servicemanager

Musik ist ein Sprachrohr. Im beruflichen Kontext sorgen vor allem die leisen Zwischentöne für guten Service und haben im Austausch mit Kunden eine besondere Bedeutung.

Iris' Story

Iris Hopp, Vertragsmanagement

Dieselbe Leidenschaft, die mich antreibt, anspruchsvolle Motorradstrecken zu meistern, bringe ich mit in den Job: Für Sie behalte ich alle IT-Verträge im Blick.