Loading...

Multicloud Services mit hoher Flexibilität

In Sachen Cloud setzen die Deutsche Telekom und ITENOS auf gemeinsame Stärke: Mit einer skalierbaren, maßgeschneiderten Cloud-Infrastruktur in professionellen und hochsicheren eigenen Rechenzentren mit Standort Deutschland.

Cloud-Anwendungen sind aus dem heutigen Unternehmensalltag nicht mehr wegzudenken und führen zwangsläufig fast immer zu Multicloud-Ansätzen. Denn eine „One-fits-all“-Cloud, um alle Bedürfnisse aus einer Hand zu decken, gibt es nicht. Die Konsequenz daraus: 96 % der Unternehmen nutzen bzw. planen den Einsatz von mindestens zwei Anbietern für Cloud-Anwendungen (SaaS). Gleichzeitig sehen viele Unternehmen im Management von hybriden und multiplen Cloud-Umgebungen große Herausforderungen.

Daher bringt die Deutsche Telekom eine Multicloud-Plattform mit zentraler Orchestrierung an den Start – und setzt dabei auf die Kompetenz ihres IT- und Clouddienstleisters ITENOS. Eine hochverfügbare und skalierbare VMware Plattform bietet für jeden Bedarf die geeignete Cloud-Lösung. Egal, ob Private Cloud für kritische Systeme und sensible Daten oder Public Cloud mit Hyperscalern wie Azure, Google oder AWS: Mit der Multicloud gelingt die Orchestrierung zwischen Private und Public Clouds sowie ein automatisierter, intelligenter Betrieb der Multicloud Architektur.

Multicloud als elementarer IT-Baustein für mehr Resilienz

Multicloud Services setzen auf Cloud-Computing- und Speicherdienste verschiedener Anbieter gleichzeitig. So lassen sich die Vorteile von Private und Public Cloud optimal vereinen: Auf der einen Seite profitieren Unternehmen von Security- und Data Privacy-Vorteilen von Private Clouds, auf der anderen Seite von den Vorteilen der Public Cloud wie Skalierung, Verfügbarkeit, attraktive Collaboration- und Produktivservices. Die geschickte Bündelung in einer Multicloud-Strategie erhöht die Effizienz, verbessert Kapazitäten und optimiert Kosten. Darüber hinaus reduziert sich auf diese Weise die Abhängigkeit von einem einzelnen Anbieter, was wiederum die Resilienz eines Unternehmens stärkt. Je nach kundenindividuellem Bedarf stehen bei der Multicloud verschiedene Varianten zur Verfügung – von einzelnen VMs auf einer Shared Plattform über georedundant ausgelegte Systeme bis hin zu dedizierter Hardware. Die maßgeschneiderte Cloud-Infrastruktur kommt dabei immer aus hochsicheren deutschen Rechenzentren der ITENOS.

Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Ihr Projekt!

Oliver Hundrißer

Account Manager